BONN LIEGT IN DER 1. ETAGE (2016)

Performative Skulptur & Live-Fotografie

 

Die Performerin als fühlendes Ding, das Objekt als unkontrollierbarer Akteur, das fluide Bild. In „Bonn liegt in der 1.Etage“ wird in stets neu formierenden Konstellationen nach Erinnerungsspuren und den Ursprüngen von Vorstellungsräumen gefragt. Dinge drücken sich hart und sanft, deutlich und verschwommen in den Körper ab und ein. Erinnerungsbilder zwingen sich auf, ziehen sich zurück, komprimieren sich. Was Ding, was Mensch; was real, was fiktiv ist, kann nur imaginiert werden. Alles was fest ist verliert sich im Taumel des Erinnerns. 

 

Performative Sculpture & Live Photography

The performer as a feeling thing, the object as an uncontrollable actor, the fluid image. In "Bonn is located in the 1st floor", in ever-changing constellations is asked for reminders and the origins of imagination rooms. Things are hard and gentle, clear and blurred in the body. Remembrance images force themselves on, pull back, compress themselves. What thing, what man; What is real, what is fictional, can only be imagined. Everything that is solid is lost in the tumult of memory.

time_based_academy / Kunsthalle Düsseldorf

Diaprojektor / Folie / 8 Stuhlgestelle

Performer: Anne Weyler & Laura Brechmann

Livefotografie: Tania Reinicke

Zeche 1 - Zentrum für urbane Kunst Bochum

Diaprojektor / Folie

Performer: Anne Weyler & Laura Brechmann

Lirefotografie: Tania Reinicke